FC Handlab-Iggensbach

Start

Termine

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Login



Wer ist online

Wir haben 4 Gäste online

Terminsuche

Gästebucheinträge

Hildegard Wildegard
Halli, Hallo Ihr Lieben. Ich wollte nur sagen, dass der Christoph P., der 6er, der Süße halt :roll , nicht nur der beste, sondern der schönste Spieler eurer Mannschaft ist. Das ergab eine repräsentative Umfrage bei allen Frauen im Landkreis.

Letzter wurde übrigens Tobias S., der 4er, der greisliche halt :eek .

LG Hildi
Waas Eduard
Gratulation zum Sieg gegen Idaho, um vor allem zu dem
"Super Bericht" im FuPa.
Aber bitte keine Hochzeit vor dem Rückspiel gegen den SC-Kirchroth.

Waas Eduard

Besucher

Heute22
Gestern35
Monat838
Gesamt:85960
Die FCH-Startseite
+++ Remis zum Auftakt in der KK-Deggendorf +++ PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Christian Königsdorfer   
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 14:27 Uhr

Zum Auftakt in die neue KK-Saison hieß es am Ende beim Derby zwischen dem SV Winzer und dem FC Handlab-Iggensbach 0:0.

Im Spiel der Reserven behielt die 2.Mannschaft des SV Winzer mit 1:0 die Oberhand.

Spielbericht 1.Mannschaft:

SV Winzer - FC Handlab 0:0

 

Spielbericht 2.Mannschaft:

SV Winzer II - FC Handlab II 1:0

 
1.Mannschaft verliert in Auerbach +++ B-Jugend siegt 4:1 +++ C-Jugend wird Meister PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Christian Königsdorfer   
Sonntag, den 07. Mai 2017 um 18:56 Uhr

1.Mannschaft:

Spielbericht: SV Auerbach - FC Handlab 3:2

 

B-Jugend:

Spielbericht: TSV Mamming II - FC Handlab 1:4

 

C-Jugend:

Spielbericht: JFG Isardreieck II - FC Handlab 1:6

Die C-Jugend sicherte sich durch diesen Sieg die vorzeitige Meisterschaft in der U15-Gruppe Deggendorf!

 

 
1. und 2. kassieren Niederlage in Degernbach +++ B-Jugend verliert +++ C-Jugend mit 8:0 Sieg PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Christian Königsdorfer   
Montag, den 24. April 2017 um 09:34 Uhr

1. Mannschaft:

Spielbericht: ASV Degernbach - FC Handlab 3:0

 

2. Mannschaft:

Spielbericht: ASV Degernbach II - FC Handlab II 6:1

 

B-Jugend:

Spielbericht: SpVgg Niederalteich II - FC Handlab 5:2

 

C-Jugend:

Spielbericht: JFG Ohetal Kickers II - FC Handlab 0:8

 
Oster-Sensation: FCH bezwingt den Spitzenreiter! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Christian Königsdorfer   
Montag, den 17. April 2017 um 16:29 Uhr

Spielbericht + Statistiken vom Wochenende:

SG Post/Kagers - FC Handlab 0:2

Fotogalerie vom Sensationssieg

 

SG Post/Kagers II - FC Handlab 5:1

 

Spielberichte aller Spiele der Kreisliga Straubing:

Heimatsport - Spielberichte

 

 

 
Dreitagesausflug mit zwei tollen Skitagen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Karl-Heinz Ostermeier   
Sonntag, den 19. März 2017 um 19:24 Uhr

Die „Alten Herren“ des FC Handlab starteten am Freitag, dem 17. März für drei Tage Richtung Großarl. Mit zwei 8-Sitzern, gesteuert von den Piloten Erwin Freudenstein und Lothar Thielow, kam man in aller Frühe beim „Aubauern“ an. Nachdem jeder sein Quartier bezogen hatte machte man sich auf den Weg zur Talstation.

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren die alten Männer die Gondel Richtung Gipfel hoch.

Da die Temperaturen an diesem Tag sehr stark zu steigen schienen wollte man die bestens präparierten Pisten solange es geht hinunter brettern. Gegen 14 Uhr kehrte man in die „Seppal-Hütte“ zum vorbestellten Reindlessen ein und genoss auf der Terrasse das schöne Panorama.

Nach dem Essen wurde wieder fleißig Ski gefahren.

Ein anstrengender aber schöner Skitag neigte sich dann langsam dem Ende entgegen. Im „Schwammerl“ genehmigte man sich noch ein Feierabend-Bierchen, bevor es zurück zum Aubauern ging.

Der Samstag war wettertechnisch nicht so schön. Regen im Tal und Schneefall am Gipfel waren keine guten Voraussetzungen für viele Pistenkilometer. Die AH´ler trotzten jedoch den widrigen Verhältnissen und fuhren auch an diesem Tage fleißig. AH-Leiter Reinhard Feilmeier vergaß durch das viele Fahren sogar einige auslaufende Verträge mit Spielern zu verlängern.

Auch der Samstag wurde mit einem Feierabend-Bierchen und einer guten Brotzeit abgerundet.

Müde fielen die fleißigen Skifahrer ins Bett.

Die Bilanz von zwei Skitagen kann sich sehen lassen: insgesamt 88 Pistenkilometer und 12.471 Höhenmeter bei  32 Liftfahrten je Skifahrer.

Am Sonntag nach dem Frühstück begab man sich auf die Heimfahrt.

Vergnügungswart Heinz Schiller hatte bereits zum 16. Mal den Ausflug perfekt organisiert und schon wieder viele Zusagen für nächstes Jahr erhalten.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9
Joomla extensions by Siteground Hosting